Start Photovoltaikversicherung

postheadericon Photovoltaikversicherung

 

Der Betrieb einer Photovoltaikanlage ist durch die staatliche Förderung und dem Wunsch nach regenerativen Energien immer beliebter geworden. Umso wichtiger ist es auch, eine solche Anlage richtig zu versichern.

 

Als Installationsort für eine Photovoltaikanlage wird meist das Dach eines Wohn- oder Geschäftshauses gewählt. Da die Anlage einen eigenen Wert darstellt, wird der Wert des Gebäudes entsprechend erhöht, die Versicherungssumme müsste angepasst werden. Nun sind Gebäude üblicherweise gegen die Risiken Feuer, Leitungswasser und Sturm/Hagel versichert. Eine Photovoltaikanlage kann aber auch durch falsche Bedienung oder das Bewerfen mit Steinen beschädigt oder zerstört werden. Zu dem nicht versicherten Sachschaden kommen dann auch noch der Ertragsausfall und die Reparaturkosten hinzu. Für einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz wird daher die Photovoltaikanlage separat mit einer Elektronikversicherung versichert, die für fast alle Schadenfälle Versicherungsschutz auch gegen den Ertragsausfall anbietet.

 

Die Versicherung einer Photovoltaikanlage ist günstiger als Sie glauben. Gerne erstellen wir Ihnen bedarfsgerechte Angebote.

 

Übrigens: Für Fremdschäden, die durch den Betrieb einer Photovoltaikanlage entstehen, haftet nicht die Privathaftpflichtversicherung. Eine Betreiberhaftpflichtversicherung bietet hier einen ergänzenden Versicherungsschutz an.