Start Honorarberatung

postheadericon Honorarberatung

 

Steuerberater und Rechtsanwälte arbeiten beispielsweise auf Honorarbasis, in der Versicherungsberatung ist sie hingegen noch weniger bekannt, obwohl die Vorteile für den Kunden unübersehbar und eindeutig sind.

Was heißt Honorarberatung?

Eine Beratung auf Honorarbasis bedeutet, dass der Berater sein Fachwissen in die Beratung einbringt und für diese Beratungsleistung bezahlt wird. Es stehen also nicht der Abschluss eines Vertrages und die damit verbundenen Provisionen im Mittelpunkt, ganz im Gegenteil spielt Abschluss eines Versicherungsvertrages überhaupt keine Rolle.

 

Dadurch ergeben sich für den Kunden enorme Vorteile:

  • Es gibt keine Provisionsinteressen, d. h. die Beratung erstreckt sich wirklich auf den gesamten Versicherungsmarkt
  • Die Kosten sind von vornherein bekannt, da im Honorarvertrag die Höhe des Honorars geregelt ist
  • Speziell im Bereich der Altersvorsorgeberatung kann der Kunde auf provisionsfreie Verträge hingewiesen werden, die ihm selbst unter Berücksichtigung des Beratungshonorars wegen der fehlenden Provisionsbelastung weitaus höhere Ablaufleistungen bei gleichem Beitragsaufwand ermöglichen

Die gesamten Vorteile für den Kunden kommen bei einer Altersvorsorgeberatung wegen der entfallenden Provisionen besonders zum Tragen.

Informieren Sie sich, Sie werden überrascht sein, wie viel mehr Sie aus Ihrem Geld machen können!